Simon Olbrich geht für ein Jahr nach Bolivien

In den Gottesdiensten am 5. und 6. August erwartet die Messbesucher etwas Besonderes: Statt Predigt wird Simon Olbrich - Messdienerleiter aus Rinkerode -über sein anstehendes freiwilliges soziales Jahr sprechen. Der 18-jährige Rinkeroder hat gerade sein Abitur in der Tasche und wird sich am 11. August auf den Weg nach Bolivien machen.

Die Kollekte der Gottesdienste am 5./6. August ist für seine Projekte bestimmt.

Im bolivianischen Cochabamba wird Simon Olbrich für Projekte der Organisation "Cristo Vive" (Christus lebt) - gegründet von einer deutschen Ordensschwester - für und mit Kindern tätig sein. Er möchte Werbung für diese gute Sache machen, denn mit finanzieller Unterstützung können Projekte vor Ort in die Tat umgesetzt werden. Dazu wird er Flyer verteilen mit Informationen für interessierte Spender. Und in seinem Blog – also so einer Art Internettagebuch – informiert er über die aktuellen Entwicklun-gen während seines FSJ. Sobald die Seite eingerichtet ist, veröffentlicht er den Link (Kontaktmöglichkeit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).                                                      

Messdienerausflug in den Heidepark Soltau am 17.6.

Am Samstag, 17.6., besuchten die Messdiener und Messdienerinnen der Pfarrei St. Regina aus Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde den Heidepark Soltau.
Trotz des frühen Aufstehens und der langen Anfahrt, erwartete die 53 Teilnehmer ein sonniger, abwechslungsreicher und fröhlicher Tag im Freizeitpark.
Die Dankeschön - Fahrt die Messdiener wurde von der Pfarrei gesponsert und durch Pfarrer Jörg Schlummer, Pastor Martin Goebel und Pater Johny begleitet.

Dankeschön - Abend der Erstkommunion - Katechetinnen: 14.6.

Zu einem Dankeschön - Abend der Erstkommunion - Katechetinnen am Mittwoch, 14.6., versammelten sich 26 Personen in der Alten Küsterein. Die Verantwortliche für die Erstkommunion-Vorbereitung - Pastoralreferentin Mechthild Döbbe und Pfarrer Jörg Schlummer bedankten sich für den großen Einsatz der Katechetinnen.

Eine Suppe, Nachtisch und Getränke begleiteten den gemütlichen Austausch an diesem Abend.

Fronleichnamsprozessionen am 15.6.

In Rinkerode startete die Fronleichnamsprozession und die Messe auf dem Weg mit Pfr. em. Clemes Röer um 8.30 Uhr und wurde auch in diesem Jahr wieder vom Kolping - Blasorchester begleitet. In Drensteinfurt feierten die Gläubigen die Messe mit Pfr. Schlummer vor dem Malteserstift um 10.00 Uhr und wurden vom ev. Posaunenchor begleitet. Die Prozession führte bei herrlichem Wetter zum Schloss und zur Pfarrkirche. Die Messe in Walstedde startete um 9.00 Uhr in St. Lambertus und wurde vom Kirchenchor begleitet. Pastor Goebel und Pater Johny leiteten die Prozession von Walstedde nach Ameke. Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer und alle, die zum Gelingen der drei Prozessionen beigetragen haben!