Sternsingeraktion

Am letzten Ferienwochenende, 7./8. Januar, waren in allen drei Orten der Pfarrei wieder die Sternsinger unterwegs. Insgesamt waren ca. 250 Kinder, Jugendliche und Erwachsene daran beteiligt, damit das Dreikönigssingen für viele Menschen wieder zu einem bewegenden Erlebnis wurde. Der Erlös der Sternsingeraktion kommt vielen Projekten für Kinder und Jugendliche in aller Welt zu Gute. In diesem Jahr lag das Augenmerk auf die Turkuma- Region im Norden Kenias, in dem die Menschen aufgrund des Klimawandelns unter extremer Trockenheit leiden.
Mittlerweile wurden in Drensteinfurt knapp 12.000 Euro gesammelt, in Rinkerode waren es 6.810 Euro . In Walstedde stieg der Erlös auf  4800 Euro. Allen Mitwirkenden und allen Spendern danken wir sehr, besonders im Namen der Kinder im Norden Kenias.