Das Lutherbild in der Kaiserzeit, wurde ebenso dargestellt wie die Vereinnahmung Luthers durch die Nazis und die Deutschen Christen. Auch der Blick von DDR und BRD auf Luther unterschied sich deutlich. Die Ausstellung endete mit einem Blick auf das differenzierte und kommerzielle Lutherbild der Jetzt - Zeit und mit ökumenischen Perspektiven.