Spendenerfolg des ökumenischen Kirchenfestes am 2.7.

Die Kollekte des ökumenischen Gottesdienstes zu Beginn des Kirchenfestes am 2.7. erbrachte 671,72 Euro. Über eine Hälfte darf sich das internationale Café des Deutsch-Ausländische-Freundeskreis in Drensteinfurt freuen; die andere Hälfte geht an die Gruppe unserer Pfarrei „Über den Tellerrand-Kochen mit Geflüchteten“. Damit wird die Begegnung an den Tischen des Kirchenfestes, durch die Begegnung mit den Geflüchteten weitergeführt.
Den Erlös des Kirchenfestes in Höhe von 1087,85 € spenden wir dem Brückenteam des Uniklinikums Münster. Das Brücken-Team unterstützt die Familien, sowohl in medizinisch-pflegerischen als auch psychosozialen Belangen. Im Vordergrund steht meist der Wunsch der Patienten und ihrer Familien, so viel Zeit wie möglich zu Hause zu verbringen. Um dies zu ermöglichen, bietet das Brücken-Team Hausbesuche an und unterstützt und koordiniert die häusliche Versorgung, zum Beispiel durch Kontaktaufnahme und Beratung der Kinderärzte und Pflegedienste vor Ort.