Stabwechsel in der Messdienerleiterrunde Drensteinfurt 

Am Freitag - Abend, 13. Januar, wurde Volker Hugemann als Sprecher der Leiterrunde der Messdiener St. Regina Drensteinfurt nach Jahrzehnte - langem Engagement verabschiedet.

Martin Niesmann wurde als erster Sprecher gewählt und weitere Leiter haben außerdem Aufgaben übernommen. Pastor Schlummer und die Leiterrunde dankten Volker Hugemann und den Brüdern Claus und Markus Korbeck für ihre Unterstützung der Leiterrunde in den vergangenen Jahren. 

Erfolgreiches Weihnachtssingen des Chores "conTAKT"

Am Sonntag, 8.1., war die St. - Regina - Kirche zum Weihnachtssingen um 17.00 Uhr ganz gefüllt mit Besuchern. Die rund 60 Sängern und Sängerinnen des Chores "conTAKT" unter der Leitung von Ursula Blanke wurden von 7 Instrumentalisten  und Instrumentalistinnen unterstützt.

Der Abend bot ein beeindruckendes und abwechslungsreiches weihnachtliches Programm unter dem Motto "Kommt und seht".

Sternsingeraktion

Am letzten Ferienwochenende, 7./8. Januar, waren in allen drei Orten der Pfarrei wieder die Sternsinger unterwegs. Insgesamt waren ca. 250 Kinder, Jugendliche und Erwachsene daran beteiligt, damit das Dreikönigssingen für viele Menschen wieder zu einem bewegenden Erlebnis wurde. Der Erlös der Sternsingeraktion kommt vielen Projekten für Kinder und Jugendliche in aller Welt zu Gute. In diesem Jahr lag das Augenmerk auf die Turkuma- Region im Norden Kenias, in dem die Menschen aufgrund des Klimawandelns unter extremer Trockenheit leiden.
Mittlerweile wurden in Drensteinfurt knapp 12.000 Euro gesammelt, in Rinkerode waren es 6.810 Euro . In Walstedde stieg der Erlös auf  4800 Euro. Allen Mitwirkenden und allen Spendern danken wir sehr, besonders im Namen der Kinder im Norden Kenias.  

Caritassammlung Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde

„hinsehen-hingehen-helfen“- Unter diesem Leitwort fand die diesjährige Adventssammlung der Caritas statt. Dank dem Einsatz vieler ehrenamtlicher Sammler und Sammlerinnen und der großen Spendenbereitschaft Drensteinfurter Mitbürger konnte ein Betrag von insgesamt 14.261,11 Euro gesammelt werden. Die Spendensumme verteilt sich auf die drei Ortsteile wie folgt: Drensteinfurt 5.071,00 €, Rinkerode 5.361,61  € und Walstedde 3.828,50 €. Mit den gespendeten Geldern können die drei Caritasstützpunkte verschiedene Projekte in der Gemeinde unterstützen. Dazu gehören unter anderem Hilfe für sozial schwache Familien, Ferienfreizeiten, Besuchsdienst, Seniorenarbeit, Trauerbesuchskreis, Sommerferienprogramm, Hilfen für Flüchtlinge, Sprachkurse, um nur einiges zu nennen. An dieser Stelle möchte sich die Verantwortlichen bei allen Unterstützern/Spendern bedanken und nochmals auf die Wichtigkeit der Spenden hinweisen, ohne die Caritasarbeit vor Ort nicht möglich ist.