Neue Aufgabe für Barbara Kuhlmann als Geistliche Begleiterin

Ab dem 1.2.2018 wird Barbara Kuhlmann mit halber Stelle als Geistliche Begleiterin im Priesterseminar Borromaeum und im Institut für Diakonat und Pastorale Dienste (IDP) in Münster arbeiten im Team mit Pfarrer Matthäus Niesmann, Pfarrer Klaus Kleffner und Pastoralreferent Johannes Heimbach. Sie wird dann für die Geistliche Begleitung derjenigen zuständig sein, die sich für einen pastoralen Dienst ausbilden. 


Mit 50% des Stellenumfangs bleibt sie in der Pfarrgemeinde. Auf das Seelsorgeteam kommt in den kommenden Monaten die Aufgabe zu die Arbeitsbereiche in der Pfarrei neu zu besprechen.

Pfarrer em. Ludger Funke in Drensteinfurt eingezogen

Am Freitag, 7.7., wurde Pfarrer em. Ludger Funke zusammen mit seiner Schwester - Monika Funke - im Alten Pfarrhaus willkommen geheißen. Nach seiner Verabschiedung am Sonntag - 2.7. - in der Pfarrei St. Peter in den Heesen in Duisburg - Homberg, in der er 24 Jahre als Pfarrer gewirkt hat, ist der 70 - jährige Geistliche nun in unsere Gemeinde gezogen, um hier seinen wohlverdienten Ruhestand zusammen mit seiner Schwester zu genießen. In unsere Pfarrei will der neue Emeritus sich nach Kräften unterstützend einbringen.

Messdienerausflug in den Heidepark Soltau am 17.6.

Am Samstag, 17.6., besuchten die Messdiener und Messdienerinnen der Pfarrei St. Regina aus Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde den Heidepark Soltau.
Trotz des frühen Aufstehens und der langen Anfahrt, erwartete die 53 Teilnehmer ein sonniger, abwechslungsreicher und fröhlicher Tag im Freizeitpark.
Die Dankeschön - Fahrt die Messdiener wurde von der Pfarrei gesponsert und durch Pfarrer Jörg Schlummer, Pastor Martin Goebel und Pater Johny begleitet.

Dankeschön - Abend der Erstkommunion - Katechetinnen: 14.6.

Zu einem Dankeschön - Abend der Erstkommunion - Katechetinnen am Mittwoch, 14.6., versammelten sich 26 Personen in der Alten Küsterein. Die Verantwortliche für die Erstkommunion-Vorbereitung - Pastoralreferentin Mechthild Döbbe und Pfarrer Jörg Schlummer bedankten sich für den großen Einsatz der Katechetinnen.

Eine Suppe, Nachtisch und Getränke begleiteten den gemütlichen Austausch an diesem Abend.