Kindermusical 2017: Die Reise nach Jerusalem - 26.3.

Zum diesjährigen Kindermusical "Die Reise nach Jerusalem" war die Dreingau - Halle mit 350 Zuschauern und 90 Darstellen gut gefüllt. Mit mitreisender Rockmusik führte Miriam Kaduk, die Musicalband und die Kinder des Mini- und Maxi-Chores unserer Pfarrei das Musical von Hella Heinzmann (Uraufführung 1993) auf. Dabei stand die Geschichte des 12-jährigen Jesus und seine Reise zum Tempel nach Jerusalem im Mittelpunkt. Seit Herbst hatte der Mini- und der Maxichor für die Aufführung geprobt. Begeistert applaudierte das Publikum und am Ende lobte Miriam Kaduk ihren Chor zu Recht: "Ihr ward einfach super".

Fastenzeit - Thema: Zeit

Zur diesjährigen Fastenzeit lautet das Titelthema Zeit. Nur das Wort "Zeit" erscheint auf dem leeren violetten Tuch. Was ist wichtig? Wie will ich die Fastenzeit sinnvoll füllen? Diese Zeit gilt es zu gestalten und zu nutzen für das Gebet, den Gottesdienst, die Besinnung, für Besuche und Begegnungen, gute Werke, Solidarität und Fasten.

In den Sonntagsmessen der Fastenzeit soll uns das Lied "Meine Zeit steht in deinen Händen begleiten. Nach der Kommunion soll ein Text das Thema der Predigt und den Bezug zum Oberthema Zeit verdeutlichen.

Hier ein Text von Lothar Zenetti

 Die wunderbare Zeitvermehrung 
 
Und er sah eine große Menge Volkes,
die Menschen taten ihm Leid, und er redete
zu ihnen von der unwiderstehlichen Liebe Gottes.

Änderung der Öffnungszeiten und Pfarrnachrichten nach Ostern

Nach den Osterferien können sich die Gemeindemitglieder mit neuen Öffnungszeiten des Drensteinfurter Kirchenbüros vertraut machen. Dienstagnachmittag, Mittwoch und Freitag bleibt das Büro in Drensteinfurt für die Öffentlichkeit geschlossen. An den übrigen Tagen hat das Büro zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Am Donnerstag wird die Öffnungszeit bis 18 Uhr abgedeckt.  „Für diese Änderungen gibt es gleich mehrere ausschlaggebende Faktoren“, so Pastor Jörg Schlummer.

Ökum. Fahrt zur Lutherausstellung am 11. März

45 Teilnehmer aus Rinkerode, Drensteinfurt und Walstedde haben sich am Samstag, 11. März, auf den Weg zur Lutherausstellung im Kloster Dalheim bei Paderborn gemacht. Die Fahrt war im Ökumene Ausschuss der beiden Kirchengemeinden angeregt worden und wurde von ev. und kath. Christen besucht. Pastor Schlummer begleitete die Halbtagesfahrt in das ehemalige Augustiner-Chorherren-Kloster. In zwei Führungen wurde die ökumenische Gruppe durch die Ausstellung geführt, die sich der Wirkungsgeschichte Luthers in den letzten 100 Jahren widmete.