Gemeindefahrt "Auf den Spuren der Hl. Teresa von Avila" - 23-28.10.

Auf die Spuren der Heiligen Teresa von Avila führte die diesjährige Gemeindefahrt St. Regina mit Pastor Jörg Schlummer vom 23.-25.10. nach Avila, Toledo, El Escorial und Madrid. 30 erwachsene Teilnehmer genossen das herrliche Wetter, die UNESCO - Weltkulturerbestadt Avila, die Führungen und geistlichen Impulse zu Teresas Wirken und Werk. Das komfortable 4 - Sterne -Hotel Vilada neben der Kathedrale von Avila war der erholsame Ort für die reichhaltigen Essenszeiten und die 5 Übernachtungen. 

Regensburger Domspatzen in St. Regina - 21.10.

"Jauchzet dem Herrn" unter diesem Titel gaben die "Regensburger Domspatzen" am Samstag, 21.10., ein geistliches Konzert in St. Regina. 305 Gäste genossen die himmlisch schönen Stücke unter der Leitung des Domkapellmeisters Roland Büchner. Alle 60 Sänger wurden bei Drensteinfurter Familien zur Übernachtung und Verpflegung untergebracht. Herzlichen Dank an alle Gastgeberfamilien!
Am Sonntag - Morgen nahmen die Regensburger Domspatzen an der Messe in Walstedde teil und gaben drei Stücken zum Besten.

 

JETZT STAUBT`S! KIRCHE VOR ORT IST IM UMBRUCH.

Sie fordern Mitbestimmung in der Kirche und eine lebendige Gemeinde? Sie wollen, dass sich wieder mehr junge Leute für Ihre Kirche engagieren? Dann gehen Sie am 11./ 12. November zur Wahl des neuen Pfarreirates!

Der Pfarreirat ist ein Leitungsgremium und trägt gemeinsam mit dem Pfarrer und dem Pastoralteam Verantwortung für das aktive kirchliche Leben in der Pfarrei. Dazu zählen u.a. eine lebendige Liturgie, Konzepte für die Sakramentenkatechese, Karitative Dienste, die Kooperation mit Schulen und anderen Einrichtungen, Öffentlichkeitsarbeit und die Pflege der Ökumene.

Sie schätzen ehrenamtliche Mitarbeit? Es ist nicht selbstverständlich, dass sich Kandidaten und Kandidatinnen zur Verfügung stellen: Bestärken Sie sie, indem Sie zur Wahl gehen! Zeigen Sie mit Ihrer Stimme, dass Sie das Engagement zu würdigen wissen!

Wer am Wahlwochenende verhindert ist, kann seine Stimme auch per Brief abgeben.

 

 

Diakon Georg Olbrich gedankt - 1.10.

Während des Erntedankgottesdienstes auf dem Hof Buxtrup am 1. Oktober in Rinkerode, dankte Pfarrer Schlummer Diakon Georg Olbrich für sein bisheriges Wirken als Diakon in der Gemeinde. Da er vor kurzem seinen 75. Geburtstag feiern konnte, steht die Emeritierung an. Auch wenn Georg Olbrich weiter in Rinkerode als Diakon aktiv sein wird, will er die Emeritierung zum Anlass nehmen auch anlässlich seiner familiären Verpflichtungen im Kirchendienst kürzer zu treten. Die anwesende Gemeinde bedankte sich mit einem Segenslied. Pastor Schlummer gab zum Dank im Namen der Gemeinde Freigetränke aus.