Riesiges Gemeinschaftsgefühl der Firmanden – „Teamescape“

Gleich mehrere Gruppen des Drensteinfurter Firmkurses unternahmen in den vergangenen Wochen einen Ausflug nach Münster zum sog. Teamescape. Dabei handelt es sich um ein Kooperatives Spiel, genannt Live Escape Game, das es mittlerweile als unterhaltsamen Trend in vielen deutschen Städten gibt, u.a. in Münster. Dabei geht es darum, dass eine Gruppe in einem Raum innerhalb einer Wohnung eingeschlossen wird und in  einer begrenzten Zeit von 60 Minuten in dem Raum Hinweise finden und Aufgaben lösen muss, um einen Schlüssel zu finden mit dem sie dem Raum wieder wieder entkommen, in dem sie eingeschlossen sind. Die Gruppe arbeitet zusammen, jeder und jede bringt sich ein.  Zwar gelang es nicht jeder Gruppe schafft es, die Aufgabe zu lösen. „Aber eigentlich sind wir alle Gewinner“, meint Nina Strukamp, eine Firmandin „denn wir gingen mit einem riesigen Gemeinschaftsgefühl wieder nach draußen“.  Für manche endete dieser Ausflug mit einem gemeinsamen Imbiss. Andere besuchten anschließend gemeinsam den Münsteraner Dom.