Caritas-Flüchtlingshilfe Walstedde

 

Auf großes Interesse bei den Flüchtlingen in Walstedde stieß im Februar 2016 die Informationsveranstaltung zu den im Pfarrheim angebotenen D-Kursen.

Seit Januar 2015 gibt es in Walstedde die Caritas-Flüchtlingshilfe, eine Gruppe von ca. 10 Personen, die regelmäßig das Caritasteam in der Flüchtlingshilfe unterstützen. Dadurch können u.a.

       

  

  • Besuche in den Unterkünften
  • individuelle Betreuungen (Arztbesuche, Begleitung ins KH, Gespräche, gemeinsame Unternehmungen in kleinen Gruppen, u.v.m.)
  • eine regelmäßige Sprechstunde (1x wöchentlich im Pfarrheim)
  • Deutsch-Kurse mit Kinderbetreuung (2x wöchentlich im Pfarrheim)
  • die Versorgung der Flüchtlinge mit reparierten Fahrrädern

stattfinden, häufig Konflikte rechtzeitig erkannt und Integration gefördert werden.

Dank der großen Spendenbereitschaft der Bevölkerung bei den Sammlungen, einzelner Großspenden und der Unterstützung durch die Stadt ist die Caritas in der Lage, die Flüchtlinge auch finanziell zu unterstützen (z.B. Finanzierung der Unterrichtsmaterialien für den D-Unterricht, Zuschüsse für Brillen u.ä., Übernahme der Fahrtkosten zur Ausländerbehörde, Finanzierung gemeinsamer Aktivitäten wie das gemeinsame Kochen, usw.).

 

Das Caritas-Team würde sich über weitere Helfer, die bereit sind Aufgaben in der Betreuung der Flüchtlinge zu übernehmen, sehr freuen.

 

Ansprechpartner:

Gerda Borgmann, Tel: 473