SELBSTHILFE BEI DEPRESSION

Seit Dezember 2015 gibt es in Drensteinfurt die Selbsthilfegruppe für depressive Männer und Frauen aus Drensteinfurt und Umgebung.

Wir sind momentan ca. 7 Personen, die regelmäßig teilnehmen, doch ein Dazukommen ist jederzeit erwünscht und auch ohne Probleme möglich. Da in der Gruppe jeder gleichberechtigt behandelt wird und auch niemand gedrängt wird, etwas zu sagen, kann jeder sich die Gruppe erst einmal anschauen und muss nichts von sich preisgeben.

In diesem Jahr haben wir schon etwas darüber erfahren wie andere mit Problemen, z.B. der Suche nach einem Therapeuten/ Arzt oder auch mit Toleranzproblemen z.T. in der eigenen Familie und des Arbeitgebers, umgehen. Erfahrungen mit oder ohne Medikamente wurden auch immer mal wieder besprochen.

Auch haben wir schon einen Therapeuten besucht, um etwas über die Erkrankung aus Therapeuten-Sicht zu erfahren. Dann haben wir einen Arzt zu unserer Gruppenstunde eingeladen, er hat uns etwas zu Medikamenten und deren Wirkung erklärt. Auch war jemand von der Krisenhilfe MS zu Besuch in der Gruppe, um mit uns über die Arbeit und Ausbildung dort zu sprechen. All diese Dinge waren sehr informativ, auch für die andere Seite.

Für die Gruppenstunden und auch für die Besuche der Dozenten entstehen keinerlei Kosten für die Gruppenmitglieder.

Geleitet wird die Gruppe ehrenamtlich. Wir treffen uns 2-3x monatlich, mittwochs von 19:00-ca.21:00 Uhr in Drensteinfurt.

Wir freuen uns über jeden, der es schafft zu uns zu kommen!

Ich/Wir freuen uns auf Dich/Sie, es sind auch während des Jahres immer mal wieder Personen dazugekommen.

Wer Interessiert ist, meldet sich bitte per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder unter Tel. Nr.: 02581 4679988 (Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis WAF)