Sternsingeraktion 2018

Etwa 152 Millionen Kinder arbeiten tagtäglich – vor allem in Afrika und Asien. Sie müssen es für ihre Familien tun, um das Überleben zu sichern. Es gibt keine Schule für sie. Aber ohne Ausbildung bleiben sie für immer arm.

Wir Sternsinger wollen diesen Kindern einen Schulbesuch ermöglichen. Nur so gibt es einen Ausweg aus der Armut!  Daher gehen Jahr für Jahr mehr als 300.000 Sternsinger auf die Straßen. In 2016 haben sie 47 Mio. € eingesammelt und zusätzlich 30 Mio. € an Spenden erhalten. Von den insgesamt 77 Mio. € wurden mehr als 30 Mio. € für die Ausbildung von Kindern ausgegeben. Toll!

Auch in Drensteinfurt, Mersch und den umliegenden Bauernschaften wird es im kommenden Jahr wieder eine Sternsingeraktion geben. Deshalb sind alle Kinder ab der 4. Klasse eingeladen, als Sternsinger mitzumachen. Wie das funktioniert und wo ihr euch melden könnt, wenn ihr mitmachen wollt, steht hier im Flyer:

 

Natürlich kommen die Sternsinger auch nach Rinkerode und Walstedde. Nähere Infos dazu in Kürze.

Gesprächsabend - Annäherung an das Matthäusevangelium - 28.11.

In der Reihe "Annäherungen an das Matthäusevengelium" findet am Dienstag, 28.11., um 19.30 Uhr das nächste Treffen im Alten Pfarrhaus in Drensteinfurt statt. Das Thema lautet: "Endereignisse, Abschluss und Vergleich"! Herzliche Einladung an alle Interessierte!

Glaubensgespräch mit Weihbischof Dr. S. Zekorn - 30.11.

Im Rahmen der Visitation der Pfarrei St. Regina im Herbst 2017 lädt Weihbischof Dr. Stefan Zekorn die Gemeinde ein, ihm zu begegnen.

Alle 5 Jahre besuchen die Weihbischöfe im Rahmen einer Pfarreivisitation, die Gemeinden, die dort lebenden aktiven und emeritierten Seelsorger, die Gremien der Pfarrei und einige Einrichtungen. 

Am Donnerstag, 30. November, findet ein Glaubensgesprächsabend um 20.00 Uhr im Pfarrsaal des Alten Pfarrhauses in Drensteinfurt statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen über den Glauben mit dem Weihbischof ins Gespräch zu kommen.

Nikolausknobeln für Messdiener - Anmeldung bis 3.12.

Nach dem erfolgreichen Start des Nikolausknobelns im letzten Jahr laden wir auch 2017 wieder zum Nikolausknobeln alle Messdiener in ihren jeweiligen Orten ein:

Rinkerode, Pfarrzentrum, Freitag, 8.12., 17.30 - 19.30 Uhr.

Drensteinfurt, Altes Pfarrhaus, Samstag, 9.12.,14.30 - 16.30 Uhr.

Walstedde, Pfarrheim, Sonntag, 10.12., 15.00 - 17.00 Uhr.

Neben dem Knobeln um ein Wichtel- und ein Kellergeschenk, steht der Besuch des Nikolaus mit seinen Gaben und die Vorführung eines Märchenspiels für den Nikolaus im Mittelpunkt.

Die Anmeldebögen gibt es in den Sakristeien und hier auf der Homepage im Anhang zum runterladen. Die Anmeldeabschnitte benötigen wir wegen der Organisation bis spätestens zum 1. Advent (3.12.) in den Kirchenbüros, den Sakristeien oder bei den Leitern.

Spendenaufruf zur Renovierung der Pietà

Die im Mai durch Vandalismus schwer beschädigte Pietà auf der Südseite der Pfarrkirche St. Regina soll renoviert werden, das hat der Kirchenvorstand beschlossen. Die Versicherungen der Pfarrei kommen nicht für Vandalismusschäden auf. Ein Täter konnte nicht ermittelt werden. Damit die erheblichen Unkosten von mehreren tausend Euro finanziert werden können, bittet die Pfarrei um Spenden. Diese können auf das Konto der Pfarrei St. Regina (DE 50 4016 0050 4300 1388 00, Stichwort: Pietà) überwiesen werden oder in den Kirchenbüros abgegeben werden. Dort können Sie auch eine Spendenbescheinigung erhalten.

Anmeldung zur Messdienerfahrt nach Rom 

In den Pfingstferien vom 19.-26.5.2018 bietet die Pfarrei St. Regina eine Messdienerfahrt nach Rom an. 31 Personen haben sich schon angemeldet. Alle Messdiener ab 12 Jahren können mit Pastor Schlummer und den erwachsenen Leitern und Leiterinnen und einigen Eltern, die die Fahrt begleiten, mitfahren. Die Messdiener werden voraussichtlich Papst Franziskus bei der Mittwochs-Audienz auf dem Petersplatz treffen und etliche Ausflüge in Rom unternehmen.