Stellenanzeige:

Der Verband der katholischen Kirchengemeinden in den Dekanaten Ahlen und Beckum,

als Träger der Zentralrendanturen Ahlen, Beckum und Oelde,

sucht zum 01.09.2017 eine/n

Verwaltungsreferentin/en

 mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Stunden/Woche.

Der/die Verwaltungsreferent/in ist für die Katholische Kirchengemeinde St. Regina Drensteinfurt zuständig. Dienstsitz ist daher sowohl Drensteinfurt als auch Ahlen (zukünftig dann Beckum).

 

Aufgabenprofil

  • Organisation und Koordination verwaltungstechnischer Abläufe zwischen der Zentralrendantur und den Entscheidungsträgern der Kirchengemeinde
  • Unterstützung der Kirchengemeinde durch Verwaltungshandeln vor Ort, z.B. Personalmanagement, Unterstützung bei der Abwicklung von Baumaßnahmen
  • selbständige Erledigung von Verwaltungsaufgaben in regelmäßiger Abstimmung mit dem leitenden Pfarrer und dem Verwaltungsleiter der Zentralrendantur
  • Koordination, Vor- und Nachbereitung der Kirchenvorstands-Sitzungen
  • Sorge für die Umsetzung von Beschlüssen des Kirchenvorstandes und seiner Ausschüsse in Abstimmung mit der Zentralrendantur
  • Weisungsgebundene Wahrnehmung von Vertretungen des Kirchenvorstandes gegenüber Behörden oder sonstigen Dritten

 

Personenprofil

  • Die Tätigkeit setzt den Nachweis der Qualifikation für den gehobenen nicht-technischen Verwaltungsdienst oder den Nachweis über den Abschluss des Angestelltenlehrgangs II oder eine vergleichbare Qualifikation voraus.
  • Vorausgesetzt werden der vertrauensvolle Umgang mit den Dienstobliegenheiten, die Fähigkeit zur selbständigen Arbeit und sehr gute PC-Kenntnisse.
  • Berufserfahrung im kirchlichen Verwaltungsdienst, Organisationsgeschick, ergebnisorientiertes und engagiertes Arbeiten, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit sowie eine Zugehörigkeit zur katholischen Kirche werden erwartet.

 

Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsgebiet, die Möglichkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichen Handeln, gute Arbeitsatmosphäre sowie entsprechende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten werden geboten. Eine intensive und vertrauensvolle Kooperation mit dem leitenden Pfarrer der Kirchengemeinde, dem Pastoralteam, dem Kirchenvorstand, dem Pfarreirat und dem Verwaltungsleiter und den MitarbeiterInnen der Zentralrendantur bilden die Grundvoraussetzung für die Übernahme dieser Tätigkeit.  Selbstverständlich fühlen Sie sich den Zielen der katholischen Kirche verpflichtet und können ein pfarramtliches Zeugnis vorlegen.

 

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung –KAVO- (i.V. TVÖD). Hinzu kommt eine Zusatzversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

 

Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung - gerne auch per E-Mail - richten Sie bitte bis zum 11.06.2017 an die

 

Zentralrendantur in den Dekanaten Ahlen und Beckum

-Standort Ahlen-

Herrn Jürgen Teunissen – persönlich –

Nordstr. 9

59227 Ahlen

Tel. 02382/914611

Mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!