Der Pfarreirat ist ein Leitungsgremium und trägt gemeinsam mit dem Pfarrer und dem Pastoralteam Verantwortung für das aktive kirchliche Leben in der Pfarrei. Dazu zählen u.a. eine lebendige Liturgie, Konzepte für die Sakramentenkatechese, Karitative Dienste, die Kooperation mit Schulen und anderen Einrichtungen, Öffentlichkeitsarbeit und die Pflege der Ökumene. Etwa die Hälfte der jetzigen Mitglieder wird sich wieder zur Wahl stellen, so dass ein guter Übergang gewährleistet ist.

GUTE GRÜNDE, FÜR DEN PFARREIRAT ZU KANDIDIEREN:

  • weil es eine Chance ist, verantwortlich Gemeinde und Gemeinschaften lebendig zu gestalten.
  • weil Sie Menschen in das Blickfeld des Interesses rücken können, deren Lebenssituationen wichtig sind.
  • weil Sie durch die Mitwirkung im Pfarreirat den Lebensraum in Drensteinfurt verändern können.
  • weil Sie in einem engagierten Team Projekte und Aktionen vorbereiten und starten können, die auch bei Ihnen Lust zum „Mitmachen“ spüren lassen.
  • weil Sie Ihr berufliches und persönliches Know-how einbringen können.
  • weil Sie für sich persönlich Herausforderungen in kommunikativen und kooperativen Bereichen entdecken und gestalten können.
  • weil Sie sich „Ihre“ Aufgabe im Pfarreirat wählen können, die zu Ihnen passt.

Dem Pfarreirat werden 12 gewählte Mitglieder angehören, davon 7 aus Drensteinfurt, 3 aus Rinkerode und 2 aus Walstedde.  Diese Verteilung entspricht proportional  den Gemeindegrößen. Weitere Mitglieder sind Pfarrer Schlummer, ein weiterer Priester des Teams, einer der  Diakone  und eine Pastoralreferentin. Beratende Mitglieder sind außerdem je ein Vertreter des Kirchenvorstandes und der Kirchenangestellten.  Zwei Personen können auch noch berufen werden.

Mehr Infos zur Arbeit des Pfarreirates finden Sie hier oder unter kirche-waehlen.de/bistum-muenster/der-pfarreirat/. Gerne können Sie auch die  bisherigen Pfarreiratsmitglieder ansprechen.