Der ev. Posaunenchor und der Maxichor begleiteten den Gottesdienst musikalisch. Die Kirchenchöre St. Lambertus und St. Marten wirkten an der Gestaltung des Nachmittags mit. Am Schluss klang die Feier mit einer Luftballon-Aktion und einem Rudelsingen aus, dass von einer ökum. Band begleitet wurde. Neben dem Essenstand der KAB, dem Getränkestand der Messdiener gab es einen üppigen Kuchenstand. Die Kindergärten betreuten eine Hüpfburg und Erzählveranstaltungen. Eine Hutmacherin zeigte ihr Können an klein und groß.

Ein herzlichen Dank an das Organisationsteam und alle die sich mit Engagement und Spenden an der harmonischen Begegnung von St. Martin und St. Regina eingebracht haben!