KANDIDATEN FÜR DEN PFARREIRAT GESUCHT!

WAS HABEN MITGLIEDER DES PFARREIRATES MIT EINEM
WINKELSCHLEIFER GEMEINSAM?


Ein Winkelschleifer macht Staub, feinen Staub, sowohl beim Trennen als auch beim Schleifen.
Ein Winkelschleifer macht aus der Oberfläche harten Holzes mit Hilfe der richtigen Schleifscheiben eine Fläche, die sich wie Seide anfühlt.

FÜR DAS GREMIUM WERDEN MENSCHEN GESUCHT
UND GEBAUCHT,

   -  die den Mut haben, sich im Blick auf die Zukunft ihrer Pfarrei von Dingen und alten,              sehr sehr liebgewonnen Gewohnheiten zu trennen.

   -  die unbearbeiteten Materialien ansehen, was sie daraus schaffen können

   -  die Hartes oder Sprödes so gestalten können, dass es sich weich und wohltuend anfühlt.


INTERESSE? FRAGEN? VORSCHLÄGE?
Sprechen Sie uns an:  
Pfarrer Jörg Schlummer (Tel. 02508 99940430)
Susanne Lettmann, Vorsitzende des Wahlausschusses (Tel. 02508 7176)    

Anmeldung zum Messdiener-Großereignis in Lippetal läuft!

Die Dekanate Beckum und Ahlen, sowie die Pfarrei Jesus Christus Lippetal feiern am Samstag, 16.9.17 ihren Messdienertag in Herzfeld. Etwa 200 Kinder und Jugendliche werden dazu erwartet! Der Tag startet um 10.30 Uhr mit einem Jugendgottesdienst, bei gutem Wetter unter freiem Himmel. Hier spielt die Band „Resonanz“ aus Soest. Anschließend gibt es ein offenes Programm mit Spielen (Bubble Balls, Kegelbahn, Hüpfburg, Slackline u.v.m), Bastelaktionen und Musikangeboten. Gegen den Hunger helfen Pizza, Hotdogs, Obst und Kuchen. Alle Messdienerinnen und Messdiener aus Drensteinfurt sind herzlich eingeladen. Anmeldungsbögen gibt ist in der Sakristei St. Regina.

Gottesdienste während der Ferien

In den Sommerferien gilt – wie bereits im vergangenen Jahr - eine besondere Gottesdienstordnung. Es entfallen die Sonntag-Vorabend-Messe in St. Georg, Ameke, um 18.30 Uhr, die Sonntag-Vormittag-Messe in St. Pankratius um 9.30 Uhr und die Sonntag-Abend-Messe in St. Regina um 18 Uhr. Alle anderen Messen werden zu den gewohnten Zeiten gefeiert.

Am ersten Sonntag nach den Ferien, 3. September, findet unsere alljährliche Wallfahrt nach Telgte unter dem Motto: „Ich geh‘ dann mal mit“ statt. Deshalb entfallen die Sonntagsmessen, stattdessen laden wir zum Pilgerhochamt um 13.00 Uhr in Telgte ein.

Die gewohnte Gottesdienstordnung gilt dann ab dem Wochenende 9./10. September wieder!

Spendenaufruf zur Renovierung der Pietà

Die im Mai durch Vandalismus schwer beschädigte Pietà auf der Südseite der Pfarrkirche St. Regina soll renoviert werden, das hat der Kirchenvorstand beschlossen. Die Versicherungen der Pfarrei kommen nicht für Vandalismusschäden auf. Ein Täter konnte nicht ermittelt werden. Damit die erheblichen Unkosten von mehreren tausend Euro finanziert werden können, bittet die Pfarrei um Spenden. Diese können auf das Konto der Pfarrei St. Regina (DE 50 4016 0050 4300 1388 00, Stichwort: Pietà) überwiesen werden oder in den Kirchenbüros abgegeben werden. Dort können Sie auch eine Spendenbescheinigung erhalten.

Am 29./30.7. und am 19./20.8. soll in Drensteinfurt die Kollekte für die Renovierung der Pietà gehalten werden. 

Öffnungszeiten der Kirchenbüros in den Sommerferien:

Während der Ferien sind die Büros nur an diesen Tagen geöffnet:

Pfarrbüro St. Regina Drensteinfurt (Tel. 02508 - 999 40 40)
Donnerstag von  9:00 - 12:00 Uhr und von 16:00 – 18:00 Uhr

Büro Rinkerode (Tel. 02538 - 453)
Montag von     8:30 – 11:00 Uhr
 
Büro Walstedde (Tel. 02387 - 94 11 35)
Dienstag von       8:00 – 10:00 Uhr

Neue Aufgabe für Barbara Kuhlmann als Geistliche Begleiterin

Ab dem 1.2.2018 wird Barbara Kuhlmann mit halber Stelle als Geistliche Begleiterin im Priesterseminar Borromaeum und im Institut für Diakonat und Pastorale Dienste (IDP) in Münster arbeiten im Team mit Pfarrer Matthäus Niesmann, Pfarrer Klaus Kleffner und Pastoralreferent Johannes Heimbach. Sie wird dann für die Geistliche Begleitung derjenigen zuständig sein, die sich für einen pastoralen Dienst ausbilden. 


Mit 50% des Stellenumfangs bleibt sie in der Pfarrgemeinde. Auf das Seelsorgeteam kommt in den kommenden Monaten die Aufgabe zu die Arbeitsbereiche in der Pfarrei neu zu besprechen.

Gemeindewochenende Gemen kann starten: 25.-27.8.

143 Personen haben sich zum großen Gemeindewochenende der Pfarrei St. Regina unter dem Motto "Quelle des Lebens" auf der Wasserburg Gemen vom  25. bis 27. August 2017 angemeldet. Einige Gemeindemitglieder und Seelsorger haben das Programm geplant und werden kreative, religiöse oder musikalische Workshops anbieten, Gottesdienste mitgestalten oder sich bei der Zimmerverteilung einbringen. Mitte August erhalten die Teilnehmer ein Anschreiben mit Infos zur Zimmerverteilung, der Anfahrt, dem Programm und den Mitfahrgelegenheiten.

Annäherungen an das Matthäusevangelium - 29.8.

Am Dienstag, 29.8., laden wir wieder zu einem Gesprächsabend zur Begegnung mit dem Matthäusevangelium ein. Diesmal steht die Auseinanderstzung mit dem Thema "Belehrung der Jünger - Gemeinderegeln" im Mittelpunkt. Der Abend beginnt um 20.00 Uhr im Alten Pfarrhaus in Drensteinfurt. 

Wallfahrt nach Telgte: „Ich geh‘ dann mal mit“ - 3.9.

Pilgern ist wieder zeitgemäß, sagen auch Sie sich: „Ich geh dann mal mit“. Herzliche Einladung zu dieser wohltuenden Erfahrung. Wir machen uns zu Fuß, per Rad oder Auto auf den Weg zur Gottesmutter Maria nach Telgte.

Die Sonntagsmessen in der Pfarrei entfallen zugunsten der Wallfahrt. Die Vorabendmessen finden wie gewohnt statt. Folgende Pilgermöglichkeiten sind organisiert:

Quartiersuche abgeschlossen Vorverkauf startet 

Die Regensburger Domspatzen kommen nach Drensteinfurt. Am Samstag, 21. Oktober 2017, konzertieren sie um 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Regina in Drensteinfurt. Die Pfarrei hat den wohl berühmtesten katholischen Knabenchor Deutschlands nach Drensteinfurt eingeladen.
Die Planung der Unterbringung und Verpflegung der 58 Domspatzen zwischen 8 und 18 Jahren ist dank der großzügigen Hilfe der Gemeindemitglieder jetzt abgeschlossen. Nun startet der Karten - Vorverkauf in den 3 Kirchenbüros (27 € je Karte).

Taizéfahrt 21. 10. - 26. 10. 2017

In den Herbstferien bieten wir in  Drensteinfurt und Sendenhorst wieder eine Fahrt nach Taizé an. Wer Frankreich mag, wer es schön findet mit vielen tausend Jugendlichen ein religiöses Festival zu erleben, wer Kirche und Glauben ganz anders erleben möchte, der oder die ist hier richtig.

Wir fahren mit dem Bulli und sind somit flexibel. Die Kosten für die Fahrt betragen 120 €. Ein Infoabend findet am 18.9. im Messdienerraum am Pankratiuskirchplatz in Rinkerode statt. Anmeldeschluss ist der 21.9. Diese Fahrt ist für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren und für die Firmanden des aktuellen Drensteinfurter Firmkurses. Begleitet werden die TeilnehmerInnen u.a. von Christa Enderling aus Rinkerode.