Messdienerausflug in den Heidepark Soltau am 17.6.

Am Samstag, 17.6., besuchten die Messdiener und Messdienerinnen der Pfarrei St. Regina aus Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde den Heidepark Soltau.
Trotz des frühen Aufstehens und der langen Anfahrt, erwartete die 53 Teilnehmer ein sonniger, abwechslungsreicher und fröhlicher Tag im Freizeitpark.
Die Dankeschön - Fahrt die Messdiener wurde von der Pfarrei gesponsert und durch Pfarrer Jörg Schlummer, Pastor Martin Goebel und Pater Johny begleitet.

Fronleichnamsprozessionen am 15.6.

In Rinkerode startete die Fronleichnamsprozession und die Messe auf dem Weg mit Pfr. em. Clemes Röer um 8.30 Uhr und wurde auch in diesem Jahr wieder vom Kolping - Blasorchester begleitet. In Drensteinfurt feierten die Gläubigen die Messe mit Pfr. Schlummer vor dem Malteserstift um 10.00 Uhr und wurden vom ev. Posaunenchor begleitet. Die Prozession führte bei herrlichem Wetter zum Schloss und zur Pfarrkirche. Die Messe in Walstedde startete um 9.00 Uhr in St. Lambertus und wurde vom Kirchenchor begleitet. Pastor Goebel und Pater Johny leiteten die Prozession von Walstedde nach Ameke. Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer und alle, die zum Gelingen der drei Prozessionen beigetragen haben!

Dankeschön - Abend der Erstkommunion - Katechetinnen: 14.6.

Zu einem Dankeschön - Abend der Erstkommunion - Katechetinnen am Mittwoch, 14.6., versammelten sich 26 Personen in der Alten Küsterein. Die Verantwortliche für die Erstkommunion-Vorbereitung - Pastoralreferentin Mechthild Döbbe und Pfarrer Jörg Schlummer bedankten sich für den großen Einsatz der Katechetinnen.

Eine Suppe, Nachtisch und Getränke begleiteten den gemütlichen Austausch an diesem Abend.

Katechetentag Firmung am 10.6.

Am Samstag, 10.6., trafen sich die FirmkatechetInnen und -katecheten, um sich intensiver auf den neuen Firmkurs vorzubereiten, der nach den Sommerferien beginnt. Unter der Leitung von Pastoralreferentin Barbara Kuhlmann und Jana Austermann ging es in aller Ruhe um die eigenen Erwartungen, Fragen und Befürchtungen an den Firmkurs, denn über die Hälfte der 21 Katecheten und Katechetinnen sind ganz neu dabei. Viele davon sind selbst noch Jugendliche, deren Erinnerungen an den eigenen Firmkurs noch ganz frisch sind. Dadurch ergab sich ein reger Austausch zwischen Jung und Alt bzw. erfahrenen und unerfahrenen Firmbegleitern.