Ankündigungen

Musikalisches Abendgebet am Mittwoch der Karwoche - 17.4.

Herzliche Einladung zum "Musikalischen Abendgebet" am Mittwoch, 17.April
2019, 20.00 Uhr St. Regina Kirche, Drensteinfurt.
 
"In deinen Armen", so lautet das Thema dieses Abends.

Vor einem Bildausschnitt des Walstedder Kreuzes stimmen wir uns mit Musik,
Gebet und meditativen Texten auf die drei österlichen Tage Gründonnerstag,
Karfreitag und die Osternacht ein.

Der Chor conTakt wird uns auch in diesem Jahr wieder musikalisch begleiten.
Es besteht die Möglichkeit sich den Segen Gottes ganz persönlich zusprechen
zu lassen.

Ökumenischer Jugendkreuzweg -19.4. 

Am Karfreitag um 18 Uhr begehen wir in der Regina-Kirche in Drensteinfurt den Kreuzweg mit Hilfe von „Licht und Schatten“ - Fotografien, sowie Musik. Minimalistisch und schlicht und genau dadurch präzise, öffnen die Bilder die inneren Räume der Dunkelheit in uns für Begegnung und Berührung. Jugendliche und junge Erwachsene können die Chance nutzen sich der Leidensgeschichte Jesu auf ganz andere und intensive Weise zu stellen und ihren eigenen Fragen zum Kreuzweg Jesu nachzugehen. Einige Stationen des Kreuzweges werden als Diashow zusammen betrachtet, andere werden in der Kirche als Stationengang aufgebaut.

3 x Osternacht- und 3 x Agape-Feier: 20.4.

Nach der feierlichen Osternachtsmesse, die in allen drei Kirchen um 21.00 Uhr beginnt, wird zur anschließenden Agape-Feier eingeladen: ins Alte Pfarrhaus Drensteinfurt, in das Pfarrzentrum Rinkerode und ins Pfarrheim Walstedde. Dort be-steht Gelegenheit zur Begegnung und zur Feier des Osterfestes. Der Pfarreirat hat alle drei Begegnungsfeiern organisiert und bietet Getränke, Ostereier und Osterbrot an.

Messdienerausflug Freizeitpark 8.6.

Alle Messdiener und Messdienerinnen aus Drensteinfurt, Rinkerode, Walstedde und Ameke sind eingeladen am diesjährigen Messdienerausflug in einen Freizeitpark am Samstag, 8. Juni, in den Movie-Park Bottrop-Kirchhellern teilzunehmen. Die Anmeldung läuft ab sofort über die drei Kirchenbüros.

Das Anmeldeformular findet sich unten und in den Sakristeien. Anmeldeschluss ist der 20. Mai. Pastor Schlummer und weitere Erwachsene begleiten den Ausflug als Betreuer.


Weiterlesen ...

Theater in St. Regina: „Die Verteidigungsrede des Judas“ - 14.4.

Er ist das Böse schlechthin. Er ist geldgierig und geizig und verrät aus genau diesen Gründen seinen Herrn für lächerliche 30 Silberlinge. Die Rede ist von Judas dem Verräter. In seinem Theaterstück „Die Verteidigungsrede des Judas“ stellt der Autor Walter Jens eine andere Sichtweise auf diesen Verräter dar. Die Rolle des Judas spielt Sebastian Aperdannier aus Münster.
Der Eintritt ist frei. Um eine freiwillige Spende für ein Sozialprojekt in Tansania wird gebeten. Das Einpersonenstück startet Palm-Sonntag, den 14. April, um 16.30 Uhr in St. Regina Drensteinfurt.

Kinderferienfreizeit SKIFF findet statt - weitere Anmeldungen sind möglich

Am letzten Februarsonntag boten die Teamer der Kinderferienfreizeit einen Infonachmittag für interessierte Eltern und Kinder an. In einer moderierten Foto-Show  bekamen die Gäste einen lebendigen Einblick darin, was in der SKIFF angeboten wird. Gern nahmen die Eltern daher auch weitere Anmeldebögen und Flyer entgegen, um sich anzumelden und um im eigenen Freundes- und Bekanntenkreis selbst für den Ferienspaß zu werben. Denn es sind immer noch genügend Plätze frei. Zwischenzeitlich hat die Leiterrunde der SKIFF Rücksprache mit dem Seelsorgeteam genommen. 


Weiterlesen ...

Anmeldung Gemeindewochenende auf Burg Gemen läuft

Über 80 Personen haben sich jetzt schon angemeldet. Die Anmeldung zum Gemeindewochenende auf der Burg Gemen für Familien, Paare, Singles und Jugendliche vom 23. bis zum 25. August 2019 läuft. Unter dem Motto: "Du hast uns deine Welt geschenkt", werden religiöse Impulse, musikalische, sportliche, spirituelle und kreative Workshops und Aktionen gestaltet. Ein bunter Abend, Lagerfeuer und ein Abschlussgottesdienst auf dem Burghof laden ein. 150 Personen jeden Alters können dabei sein. So können Glaube und Gemeinschaft neu erlebt werden zusammen mit der sommerlichen Atmosphäre der Wasserburg. Die Anmeldeunterlagen finden sich unten und in den Kirchen. Wer bei der Planung und den Workshops mithelfen möchte, komme am 23.5.. um 19.30 Uhr ins Pfarrhaus, Kirchplatz 4 in Drensteinfurt.


Weiterlesen ...

Oberammergau 2020: noch 5 Plätze frei

In zwei Bussen für unsere Gemeinde und für Senden fahren wir vom 16. -19. August 2020 zu den Passionsspielen nach Oberammergau. Die Busfahrt wird von Pastor Schlummer begleitet. Weitere Ziele in Bayern stehen auf dem Programm. 1 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmerbelegung sind noch frei. Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro entgegen.

Weitere Infos finden Sie im Folgenden.


Weiterlesen ...

„Neues wagen“ - Haltern- Wochenende:  25.-27.10.

Zu einem Wochenende vom 25. bis zum 27. Oktober zum Thema „Neues wagen“ sind alle Interessierten eingeladen, sich bei Diakon Achim Prasse anzumelden (Tel. 02508-1859). In der schönen Atmosphäre der Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen werden wir Gemeinschaft erleben in Form von inhaltlichen Impulsen, gemeinschaftlichen Aktivitäten und geselligen Abendrunden. Das Vorbereitungsteam bestehend aus Beate Feldmann, Ludger Funke, Birgit Laubrock, Rita Luthmann, Achim Prasse und Mechthild Steinhoff freut sich auf viele Mitfahrer.

 


 

Berichte

Theaterstück um den Apostel Judas - 14.4.

Am Palmsonntag-Nachmittag, 14.4.19, verfolgten über 100 Besucher das Ein-Personen-Theaterstück "Die Verteidigungsrede des Judas" mit Sebastian Aperdannier in St. Regina. Mit starker Gestik und Mimik brachte der Münsteraner Schauspieler die Gefühle von Wut und Verzweiflung des Judas Iskariot herüber.

Auf der Grundlage des Buches von Walter Jens brachte dieses dreiviertelstündige Stück eine veränderte Sicht auf den Verräter Judas zu Tage. Judas betonte seine Mitarbeit am Heilswerk Jesu, das Einverständnis seines Herrn und die schwere seines Schicksals als Verräter und Verkörperung des Bösen verkannt zu werden. Er wünschte sich eine barmherzigere Beurteilung seiner Person und die Anerkennung als Mitarbeiter am Heilswerk des Erlösung.

Die Organistin Miriam Kaduk rahmte das Stück mit Werken von Bach auf der Orgel. Aperdannier, der beruflich im Bischöflichen Generalvikariat in Münster arbeitet für die Betreuung der Freiwilligen, die ein FSJ im Ausland verbringen, bat um Spenden für ein Sozialprojekt in Tansania, das ungewollt schwangeren Jugendlichen beisteht. 


Weiterlesen ...

Osterkerzen und Mosaikkreuze gestaltet 12.-13.4.

Mesdiener und Messdienerinnen aus der ganzen Pfarrei gestalteten am Wochenende mit großem Geschick zusammen mit Pastor Schlummer individuelle Osterkerzen und farbenfrohe Mosaik-Kreuze. Am Freitag - Nachmittag kamen ins Rinkeroder Pfarrzentrum 22 Messdiener und Messdienerinnen, am Samstag - Vormittag nahmen 4 Walstedder Messdiener und Messdienerinnen im Walstedder Pfarrheim teil und am Samstag - Nachmittag machten 17 Drensteinfurter Mädchen und Jungen bei der Aktion im Alten Pfarrhaus mit. In der symbolischen und farbenfrohen Gestaltung von Osterkerzen und Kreuzen wird die Bedeutung des Auferstehungsfestes sinnlich erschlossen und ausgedrückt. 


Weiterlesen ...

Kirche und Kino: Papst Franziskus, ein Mann seines Wortes - 5.4.

In der Reihe Kirche und Kino zeigte Pastor Schlummer am Freitag - Abend, 5.4., den Dokumentarfilm von Wim Wenders - Papst Franziskus, ein Mann seines Wortes. Der Eintritt war frei. Die über 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zeigten sich im anschließenden Nachgespräch beeindruckt von der Persönlichkeit des Papstes und seiner Art, die aktuellen Probleme dieser Welt vom Klimawandel, über die Migration, die Verarmungsproblematik der Ausgegrenzten, Frieden zwischen den Religionen und die Jugendarbeitslosigkeit so anzusprechen, dass sich die Zuhörer mitgenommen fühlen. Die Vorbildfunktion des Papstes zeigte sich in seiner glaubwürdigen Lebensweise, bescheidener zu leben angesichts des Klimawandels, menschlicher, respektvoller  und zärtlicher mit den Menschen in unserem Umfeld umzugehen und so Jesus neu zu folgen. Der Papst betonte den armen Jesus und den Wert einer armen Kirche, wie der Heilige Franziskus sie vorgelebt hat. 

Der Dokumentarfilm war im Auftrag des Papstes von Wim Wenders produziert worden, um die Anliegen des Papstes eindringlich zu vermitteln. Dabei wurde deutlich, dass dies auf sehr anrührende und emotionale Weise gelang, als wäre man beim Papst persönlich zu Besuch gewesen.

 

Domführung für Kommunionkinder 5.4.

Mit 90 Kindern, Katechetinnen und den Leitungsteams aus Walstedde und Drensteinfurt haben sich die Erstkommuniongruppen auf den Weg nach Münster gemacht, um den Paulus Dom, die Mutterkirche unseres Bistums zu entdecken.

In 5 Gruppen machten sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch den Münsteraner Dom.


Weiterlesen ...

SCHARF AUF MEHR? 6 Treffen zu biblischen Kernfragen!

Vom 1.3.. bis 5. April kamen zwischen 9 und 17 Personen zu den verschiedenen Freitags-Treffen der Reihe "Scharf auf mehr?" mit Pastor Schlummer. Zu biblischen Knackpunkten des Glaubens lohnte es sich persönlich auszutauschen und auf den Stand aktueller theologischer und exegetischer Interpretationen zu kommen. Die Treffen lauteten:
Die Schöpfung – unsere Welt gedeutet. Wunder – des Glaubens liebstes Kind?
Ein Gott der Rache und Gewalt? Der gute Gott und das Leid! Das Ärgernis des Kreuzes! Tod und was dann!