Gottesdienstordnung

Dienstag, 11. Juni – Hl. Barnabas, Apostel

8:30 Uhr

Dre

Hl. Messe

Mittwoch, 12. Juni

8:00 Uhr

Rin

Schulmesse des 3. Jahrgangs

8:30 Uhr

Wal

kfd-Messe – Intention für Familie Linsenbröker

18:30 Uhr

Rin

Hl. Messe – Intention für Antonia Lütke Harmann, Gertrud und Anton Höckesfeld

In dieser Messe werden folgende Namen aus dem Jahrbuch der Toten verlesen und vor Gott gebracht: Reinhard Ontrup, Hermann Himmelmann, Hedwig Herrmann

Donnerstag, 13. Juni – Hl. Antonius von Padua, Ordenspriester

8:10 Uhr

Dre

Schulmesse der Klassen 3a und 3b

17:45 Uhr

Dre

Rosenkranzgebet

18:30 Uhr

Dre

Hl. Messe – Intentionen für Thomas Lanfer, Wilfried Binder, Josefine Pfluger, Christa Böhmer

In dieser Messe werden folgende Namen aus dem Jahrbuch der Toten verlesen und vor Gott gebracht: Erna Sudmann, Gertrud Beckamp, Herbert Lutz, Bernhard Weitkamp, Ernst Sapp, Jerzy Gawlik, Martha Müller, Anna Werring, Heinrich Neuer, Hedwig Geermann, Josefine Gremme, Hildegard Kruse, Josefine Töns, Ilse Neuer, Hans Fronda, Ingrid Zerulla, Helmut Hesse, Waltraud Hubernagel, Christel Pieper, Paula Erpenbeck, Maria Avermann

Freitag, 14. Juni

10:30 Uhr

Dre

Hl. Messe in der Kapelle des Malteserstiftes St. Marien

18:00 Uhr

Dre

Festmesse des Bürgerschützenvereins „St. Johannes“ Drensteinfurt 

mitgestaltet vom Kirchenchor

18:30 Uhr

Wal

Hl. Messe – Intention für Louise und Friedrich Pichotka und Hermann Knöpker

In dieser Messe werden folgende Namen aus dem Jahrbuch der Toten verlesen und vor Gott gebracht: Elisabeth Bolmerg, Anna Wilhelmine Fischer, Josef Lenkenhoff, Heinrich Hölscher, Antonia Westhues, Hermann Schlüter, Theodora Collignon, Bernhard Bories, Edelgard Drees, Kara Post Waltraud Dreyer

18:30 Uhr

Dre

Abschlussgottesdienst der Vorschulkinder in der KiTa St. Marien

Samstag, 15. Juni

14:30 Uhr

Rin

Trauung 

15:00 Uhr

Dre

Trauung 

 

Samstag, 15. Juni Vorabend zum Dreifaltigkeitssonntag

17:00 Uhr

Dre

Vorabendmesse – Intentionen für die Verstorbenen der Familie Barton, für die Familien Müller-Olfenbüttel, für Verstorbene Eheleute Gremme, Willi Baune, Eheleute Theodor und Eleonore Wettendorf

18:30 Uhr

Rin

Vorabendmesse

18:30 Uhr

Ame

Vorabendmesse

Sonntag, 16. Juni - Dreifaltigkeitssonntag

9:30 Uhr

Wal

Hl. Messe - Intention für die Lebenden und Verstorbenen der Familie Niermann und der Familie Schulz

9:30 Uhr

Rin

Hl. Messe

11:00 Uhr

Dre

Hl. Messe

15:00 Uhr

Dre

Taufe 

18:00 Uhr

Dre

Augenblicke-Messe

Dienstag, 18. Juni

8:00 Uhr

Wal

Schulmesse des 4. Jahrgangs

8:30 Uhr

Dre

Hl. Messe

Mittwoch, 19. Juni

8:00 Uhr

Rin

Schulmesse des 4. Jahrgangs

8:30 Uhr

Ame

Hl. Messe

16:00 Uhr

Rin

Trauung 

18:30 Uhr

Rin

Vorabendmesse zu Fronleichnam

In dieser Messe werden folgende Namen aus dem Jahrbuch der Toten verlesen und vor Gott gebracht: Jozef Plwoski, Günter Walbaum, Edwin Wagner, Bernhard Schipke, Christa Lippmann, Josefa Gerdts, Wilhelm Brüggemann, Antonie Dabbelt

Donnerstag, 20. Juni – Hochfest des Leibes und Blutes Christi - Fronleichnam

8:30 Uhr

Rin

Fronleichnamsprozession mit Messfeier an den Stationen

9:00 Uhr

Wal

Hl. Messe, anschließend Fronleichnamsprozession – mitgestaltet vom Kirchenchor

10:00 Uhr

Dre

Hl. Messe am Malteserstift, anschließend Fronleichnamsprozession zum Schloss

Freitag, 21. Juni - Hl. Aloisius Gonzaga, Ordensmann

18:30 Uhr

Wal

Hl. Messe

In dieser Messe werden folgende Namen aus dem Jahrbuch der Toten verlesen und vor Gott gebracht: Gertrud Nettebrock, Wilma Tovar

Samstag, 22. Juni

10:00 Uhr

Rin

Dankmesse aus Anlass der Diamantenen Hochzeit 

Samstag, 22. Juni – Vorabend zum 12. Sonntag im Jahreskreis

17:00 Uhr

Dre

Vorabendmesse – Intentionen: im Sechswochengedächtnis für Georg Reher und für Theodor Hagemann

18:30 Uhr

Rin

Vorabendmesse – Intention für Maria und Heinrich Stehmann

18:30 Uhr

Ame

Vorabendmesse

Sonntag, 23. Juni - 12. Sonntag im Jahreskreis

9:30 Uhr

Rin

Hl. Messe – Intention für die Verstorbenen der Familie Rosendahl

9:30 Uhr

Wal

Hl. Messe – Intention für Wilma Tovar

11:00 Uhr

Dre

Hl. Messe 

11:00 Uhr

Rin

Lillimaus

15:00 Uhr

Wal

Taufe 

18:00 Uhr

Dre

Hl. Messe

 

Aktuelle Ankündigungen:

Fast jeden dritten Sonntag im Monat findet um 18:00 Uhr in der St. Regina Kirche (außerhalb der Sommerferien) die von einer Gruppe besonders gestaltete Augenblicke - Abendmesse statt.

Augenblicke zum Innehalten
Feuer und Flamme, Licht ist ein uraltes Symbol. In den Mythen von der Erschaffung der Welt spielt es eine große Rolle, denn Menschen können ohne Licht nicht leben. Licht ist Wärme, Energie, Lebenskraft.
Das Licht der Kerze spielt in der „Augenblicke-Messe“ eine besondere Rolle. Vor Beginn zündet jeder Besucher eine schmale Virgil-Kerze von der „Augenblicke-Kerze“ aus an und steckt sie zu den anderen in den Sand. In dieser Geste wird vieles deutlich: Man ist angekommen und bereit, das Licht, das Wort, die Musik, die Eucharistie kann den Augenblick erfüllen und darüber hinaus wirken.
In diesem Sinne ist die „Augenblicke-Messe“ etwas Besonderes: Der Chorraum ist illuminiert. Die wenigen bewusst ausgesuchten Texte beinhalten aktuelle Themen. Es wird überwiegend modernes Liedgut gesungen. Meist begleitet die Orgel ein Solo-Instrument. Instrumentalstücke am Beginn, am Schluss und zwischendurch sollen zur Ruhe führen. Eine Erwachsenengruppe bereitet den Gottesdienst zusammen mit Pastor Schlummer vor und versucht stets neue oder experimentelle Elemente einfließen zu lassen.
Einmal im Monat – meist am dritten Sonntag im Monat außerhalb der Sommerferien - feiert die Gemeinde die Sonntagabend-Messe in dieser Atmosphäre. Vor einem Jahr wurde die „Augenblicke-Messe“ zum ersten Mal angeboten und ist seither fester Bestandteil im Gottesdienst-Programm. Das gemeinsame Stehen um den Altar beim Vater - unser bis zum Ende der Kommunionausteilung unter beiderlei Gestalten lässt die Gemeinschaft spürbar werden. Die „Augenblicke-Messe“ soll in all ihren Elementen Ruhe ausstrahlen – Kerzenschein, Musik, sprechende Texte – ein meditativer Ausklang des Sonntags und möglicherweise gerade für die mittlere Generation eine Form von Gottesdienst, in der sie sich wiederfinden kann.