Begegnung mit Flüchtlingen: 2 Ausflüge in den Sommerferien 2019 

Herzliche Einladung zu zwei ganztägigen Ausflüge "Begegnungen mit Flüchtlingen" der Pfarrei St. Regina in den Sommerferien bei denen Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete mitfahren und ins Gespräch kommen können. Der Bus fährt jeweils um 9.45 Uhr Rinkerode Parkplatz HBF, 10.00 Uhr Dreingauhalle Drensteinfurt, 10.15 Uhr Parkplatz K&K Walstedde ab.
Eine Anmeldung ist in allen drei Kirchenbüros der Pfarrei St. Regina sowie über das Flüchtlings-Café des DAF möglich. Der Kostenbeitrag pro Person macht 2 € aus. Infos gibt auf der Pfarreihomepage www.katholische-kirche-drensteinfurt.de! Anmeldeschluss ist 5 Tage vor Abfahrt.
 
Am Samstag, 20. Juli, geht es mit dem Bus ins Sauerland.
 
Am Samstag, 17. August, geht es zum Maxi-Park nach Hamm.
 

Gemeindegruppe Kochen mit Flüchtlingen: Über den Tellerrand

Gemeinsames Kochen, sich kennenlernen und austauschen, Sprachbarrieren und Ängste abbauen und sich dabei auf Augenhöhe begegnen – das ist die Idee, die hinter der Gruppe „Über den Tellerrand Drensteinfurt“ steckt. Wir treffen uns regelmäßig in der Küche der Realschule Drensteinfurt (Sendenhorster Straße), um dort gemeinsam Gerichte aus den Herkunftsländern geflüchteter Menschen zu kochen und diese anschließend gemeinsam zu probieren.
Die Termine für die kommenden Kochabende sind: 

 

 
Um besser planen zu können, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dies kann zum einen in der Bücherecke Spartmann geschehen, in der eine Anmeldeliste mit den jeweiligen Terminen und jeweils 7 Plätzen ausliegt. Ebenso ist es möglich, sich über Facebook in der Gruppe „Über den Tellerrand Drensteinfurt“ (5 Plätze pro Termin) anzumelden. 
Weitere Infos auch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

 

 

 

Caritas-Flüchtlingshilfe Walstedde

 

Auf großes Interesse bei den Flüchtlingen in Walstedde stieß im Februar 2016 die Informationsveranstaltung zu den im Pfarrheim angebotenen D-Kursen.

Seit Januar 2015 gibt es in Walstedde die Caritas-Flüchtlingshilfe, eine Gruppe von ca. 10 Personen, die regelmäßig das Caritasteam in der Flüchtlingshilfe unterstützen.

Dadurch können u.a.

         

  • Besuche in den Unterkünften
  • individuelle Betreuungen (Arztbesuche, Begleitung ins KH, Gespräche, gemeinsame Unternehmungen in kleinen Gruppen, u.v.m.)
  • eine regelmäßige Sprechstunde (1x wöchentlich im Pfarrheim)
  • Deutsch-Kurse mit Kinderbetreuung (2x wöchentlich im Pfarrheim)
  • die Versorgung der Flüchtlinge mit reparierten Fahrrädern

stattfinden, häufig Konflikte rechtzeitig erkannt und Integration gefördert werden.