Heinz Siebenbrock aus Drensteinfurt ist Professor für Betriebswirtschaft an der Hochschule Bochum. Ende des letzten Jahres ist von ihm das wirtschaftskritische Buch „Blenden, Wuchern, Lamentieren“ erschienen. Hier setzt er sich, in Zusammenarbeit mit Professor Christian Kreiß, kritisch mit dem Weltbild der Wirtschaftslehre, in dem Gewinnmaximierung das höchste Ziel auf Erden zu sein scheint, auseinander.  Diese Sicht, so Siebenbrock, fördere die soziale Ungleichheit und treibe die Prozesse des Klimawandels weiter an.
Der Vortrag findet am Freitag, dem 14 Februar 2020 um 19.30 Uhr im Alten Pfarrhaus in Drensteinfurt statt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.