Das sonnige Wochenende war erfüllt von einer Palette von Angeboten, Workshops, Andachten und Gottesdiensten, die mit Hilfe von einem Team von Ehrenamtlichen, Pastor Schlummer, Pater Johny, Nicole Schramm und Miriam Kaduk stattfanden. Da war für jeden was dabei und es wurde mit Begeisterung aufgenommen, so Pastor Schlummer. Inhaltlich wurde der Gedanke der Dankbarkeit und der Verantwortung für Gottes Schöpfung stark gemacht. Die eigene Kreativität, wie das Gestalten mit Wachskerzen, Luftballons und Naturmaterialien, der Musikalität im Chor oder mit kubanischen Trommeln und das sportliche Erproben von Bogenschießen und Kletteraktivitäten war möglich. Über Heydens Werk "Die Schöpfung", die Frage nach "Evolution oder Schöpfergott", Schöpfungsverantwortung und biologische Landwirtschaft wurde in Workshops nachgedacht und diskutiert. Ein bunter Abend mit kubanischen Trommeln, Dalli-Klick und Luftballon-Aktionen, sowie ein Lagerfeuer mit Stockbrot für die Kinder und Grillaktion für die Erwachsenen rundete den Samstag ab. Wer dann noch wollte, konnte bei einer Mitternachtsmesse im Kerzenschein den Samstag in Ruhe ausklingen lassen. Am Sonntag bildete der Abschlussgottesdienst auf dem Burghof mit Chor und liturgischem Tanz und einer beeindruckenden Ballon-Dekoration den Abschluss eines gelungenen Gemeindewochenendes. Vielen Dank an das Organisationsteam, Musiker und alle Mitstreiter, die dieses Gemeindewochenende möglich gemacht haben.