Vortragsreihe: Was geht mich das Klima an? 27.9. - 22.11.

Pfarreirat St. Regina führt Vortragsreihe zum Thema Klimawandel und zur Schöpfungsverantwortung durch
Der Juli war heiß wie nie zuvor. Die Menschen und die Natur ächzen unter dem Klimawandel, der mittlerweile auch in den meisten Köpfen angekommen zu sein scheint. Das Klimakabinett tagt und will im September Entscheidungen fällen. Nur – was ist zu tun? Woran kann man sich orientieren?
Papst Franziskus hat in seiner vieldiskutierten Umweltenzyklika „Laudato si“ schon 2015 aus christlicher Sicht die unterschiedlichen Aspekte des Klimawandels und der sozialen Bedingungen und Folgen bedacht.

Ausstellung "Entkommen" - Flüchtlinge im Libanon - 23.11. - 9.12.

Die Fotoausstellung "ENTKOMMEN" ist im Rahmen einer Wanderaustellung des katholischen Hilfswerkes MISEREOR vom 23.11. - 9.12.2019 in unserer Pfarrei zu sehen. In den Kirchen St. Pankratius, St. Lambertus und St. Regina sind die 31 Fotographien und Texte ausgestellt, die das Leben syrischer Flüchtlinge im Libanon dokumentieren. Wie sehen die Lebensumstände der syrischen Flüchtlinge im Libanon aus? Dieser Frage ist der Fotograf Eric Greven bei seiner Reise in den Libanon auf den Grund gegangen.

Buchausstellung am 24. 11.

Die Bücherei St. Regina präsentiert am 24. November von 10.00 bis 17.00 Uhr im Saal des Alten Pfarrhauses eine Medienauswahl mit neu erschienenen Büchern für alle Altersgruppen und aus allen Wissensgebieten. Die Titel können direkt während der Ausstellung bestellt und noch vor Weihnachten abgeholt werden.

Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz: im Literaturcafé werden Getränke und leckere selbstgebackene Kuchen angeboten. Ebenfalls schon Tradition ist der Stand des Vereins Hope & Future mit Kerzen und Marmeladen. Wer sich kurzfristig noch mit Lesestoff versorgen möchte, kann übrigens den ganzen Tag in der Bücherei stöbern und dort Medien ausleihen.

Zeit für das Gebet - Eucharistische Anbetung - 24.11.

Am Christ-Königs-Sonntag, 24.11., laden wir zu einer eucharistischen Anbetungsstunde von 16.30 -17.30 Uhr mit sakramentalem Abschlusssegen in die Kirche St. Regina ein.

Mit Liedern, Gebeten und Stille soll Zeit für das Gebet sein. Im Angesicht des Allerheiligsten in der Monstranz kann man für eine Stunde beim Herrn zur Ruhe kommen. So kann das Ende des Kirchenjahres vor dem Beginn des Advents zu einer Zeit der Besinnung werden.

Kirche und Kino - 29.11.

Am Freitag, 29.11.19, um 20.00 Uhr im Alten Pfarrhaus in Drensteinfurt (Markt 3) zeigen wir zum Thema Trauer den Film "Der letzte schöne Tag" und den Kurzfilm "Regenbogenengel". Der Eintritt ist frei. Pastor Schlummer lädt zum Nachgespräch ein. "Der letzte schöne Tag" ist ein Drama aus dem Jahr 2011 von Johannes Fabrick. In "Der letzte schöne Tag" spielt Wotan Wilke Möhring einen Familienvater, der nach dem Selbstmord der Ehefrau mit seiner Trauerarbeit und der Verpflichtung seinen Kindern gegenüber klar kommen muss.

Familiengottesdienste am 1. Advents - Sonntag 1.12. 

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst am Sonntag, 1.12.,

mit dem Thema: Mache dich auf und werde Licht!

Rinkerode: St. Pankratius Rinkerode: 9.30 Uhr

St. Lambertus Walstedde: 9.30 Uhr

St. Regina Drensteinfurt: 11.00 Uhr

                          

Anmeldung der Messdiener zum Nikolausknobeln läuft

Herzliche Einladung an alle Messdiener und Messdienerinnen zum Nikolausknobeln.

Neben dem Knobelspaß um ein hässliches und ein schönes Wichtelgeschenk, erwartet euch ein spontanes witziges Märchenspiel für klein und groß, der Besuch des Heiligen Nikolaus und einige Geschenke.  

Die Nikolausknobel-Aktionen finden statt:

Drensteinfurt: Samstag, 30.11. (1. Advent), 14.00 - 16.00 Uhr, Altes Pfarrhaus

Rinkerode: Freitag, 6.12. (Nikolaustag), 16.00 - 18.00 Uhr, Pfarrzentrum

Walstedde: Sonntag, 8.12. (2. Advent), 14.00-16.00 Uhr, Pfarrheim

Die Anmeldeunterlagen gibt es unter weiterlesen:

Anmeldung zur Messdienerfahrt nach Assisi läuft: 37 Anmeldungen

Alle Messdiener und Messdienerinnen aus Drensteinfurt, Rinkerode, Walstedde und Ameke sind zur nächsten Messdienerfahrt in den Osterferien 2020 nach Assisi eingeladen. Es liegen schon 37 Anmeldungen vor. 54 Personen können mitfahren.

Das Mindestalter ist 12 Jahre (im Jahr 2020). Wir starten Ostersonntag, 12.4.20, um 16.30 Uhr und kommen am letzten Sonntag der Osterferien (19.4.20) zurück. Wir fahren wieder mit Höffmann-Bus-Reisen. In Assisi werden wir die Spuren des Heiligen Franziskus erforschen und schöne Seiten Umbriens und der Toskana kennen lernen. Pastor Schlummer und weitere Begleiter sind mit dabei.

Anmeldungen sind ab sofort in den 3 Kirchenbüros möglich. Die Anmeldeformulare finden sich auf der Homepage unter "Weiterlesen".

Oberammergau 2020: noch wenige Plätze frei

In zwei Bussen für unsere Gemeinde und für Senden fahren wir vom 16. -19. August 2020 zu den Passionsspielen nach Oberammergau. Die Busfahrt wird von Pastor Schlummer begleitet. Weitere Ziele in Bayern stehen auf dem Programm. Wenige Plätze sind noch frei. Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro entgegen.

Weitere Infos finden Sie im Folgenden.